Webinar: Enterprise Knowledge Management

Zur Aufzeichnung

Was tun, wenn Anfragen den Service überhäufen, egal ob in der IT, im Kundenservice oder den internen Services, wie HR? Was tun, wenn der VPN Zugang zuhause streikt und in der IT niemand erreichbar ist? Was tun, wenn einem die aktuelle Homeoffice-Regelung nicht mehr einfällt und der Kollege nicht kurz per Zuruf über den Schreibtisch verfügbar ist? Diese und weitere Fragen treten in Zeiten des digitalen Arbeitens immer häufiger in Unternehmen auf.

Zentrales Wissen für alle verfügbar

Es wird deutlich, wie wichtig es für die Mitarbeiter ist, qualitätsgesichertes Wissen einfach zur Hand zu haben. Denn die Frustration und Unsicherheit steigt, wenn sie nach langer Suche auf veraltete Informationen oder auf widersprüchliche Aussagen stoßen. Ein aktives Wissensmanagement in Form eines Enterprise Knowledge Managements hilft, unternehmensweit das richtige Wissen, an der richtigen Stelle, leicht auffindbar zu machen. Es liefert dadurch echte Mehrwerte für Ihr Unternehmen: hohe Informationsqualität, Erhalt von Wissen auch bei Fluktuation, kürzere Einarbeitungszeit neuer Mitarbeiter, Kostenreduktion.

Die Experten der USU geben spannende Insights, in welchen Use Cases ein Enterprise Knowledge Management sinnvoll unterstützt und wie Sie damit den Digital Workplace maßgeblich treiben.

Im Webinar:

  • zeigen wir Ihnen, wie Sie Wissen bereichs- und standortübergreifend erfolgreich nutzen
  • führen wir Sie anhand konkreter Use Cases in die Möglichkeiten eines aktiven Wissensmanagements ein
  • geben wir Ihnen Tipps, wie Sie ein Enterprise Knowledge Management implementieren
  • beantworten wir Ihre Fragen zum Thema Enterprise Knowledge Management